Im Alltag kommunizieren wir mit Menschen in unserer Umgebung von Angesicht zu Angesicht und beim Beginn einer Beziehung bewerten uns Menschen immer zuerst mit unserem Aussehen.

Wenn Sie denken, dass Ihre Nase Ihrem Gesicht nicht passt oder Ihre Nase im Vergleich zu Ihrem Gesicht zu groß ausfällt oder wenn Sie denken dass Ihre Nase beim persönlichem Erscheinen vor Menschen Ihre Schönheit in den Schatten stellt, die Sattelform Ihrer Nase beim Einblick in den Spiegel Sie stört und wenn sie eine Verkrümmung oder eine Deformation an der Nase haben, die von einer Nasenverstopfung begleitet wird oder sie aufgrund einer kleinen Sattelform an Ihrer Nase die Erscheinung Ihres Gesichtes ästhetisch verbessern wollen, sind Sie ein Kandidat für eine ästhetische Nasenkorrektur. Denn, mit einer ästhetischen Nasenkorrektur können all diese Probleme gelöst werden.

Welche Eigenschaften muss aber der geeignete Patient vorweisen?

Alle Autoritäten in der Welt sind sich in drei Punkten zum Thema einig:

Realistische Erwartungen

Ein gesunder Körper

Eine positive Einstellung

Zusätzlich dazu,

Das Verstehen der Operation

Eine gute Kommunikation mit dem Arzt

Die Gewissheit darüber was man will und was man nicht will, können wir dazu zählen.

Wenn wir näher darauf eingehen;

Ihre Erwartung bezüglich des Ergebnisses der Operation sollte die ästhetische Verbesserung Ihres Aussehen sein. Realistische Erwartungen sind ein bequemes Atmen nach der Operation und eine Nase die im Einklang mit dem Gesicht ist und ein natürliches (kein operatives) Aussehen hat.

Die Zufriedenstellung der Kandidaten die unrealistisch und zu perfektionistisch sind, ist sehr aber sehr schwierig. Daher erhöht sich die Motivation des Arztes für die Operation, wenn sie genau wissen was Sie von dieser Operation erwarten und was für eine Nase sie wünschen.

ES DARF NICHT VERGESSEN WERDEN, DASS ES KEINE EINFACHE NASENOPERATION GIBT.

Der Kandidat darf keine Krankheiten haben, die ein Hindernis für die Operation sind. In zahlreichen wissenschaftlichen Beiträgen wurde vermerkt, dass positiv-sozial eingestellte Personen mit der ästhetischen Nasenkorrektur zufriedener sind als psychologisch negativ eingestellte Personen die kein Gefallen an ihrem Gesicht und ihrem Körper haben. Es ist sehr aber sehr wichtig, dass sie eine gute Kommunikation mit Ihrem Arzt aufnehmen und genau verstehen, wie diese Operation durchgeführt wird, was machbar ist und was nicht machbar ist und Sie Ihrem Arzt genau erklären was Sie möchten.

Darüber hinaus haben die Dicke und die Feinheit Ihrer Nasenhaut, eine eventuelle Voroperation, die Tatsache ob Sie Raucher oder Nicht-Raucher sind, ob Ihr Kinn vorverlagert oder zurückweichend ist sowie die eventuelle Notwendigkeit einer zusätzlichen Operation einen direkten Einfluss auf die Art der Operation, den Operationsplan des Chirurgen und auf Ihre postoperative Genesung.

Die Nasenkorrektur kann bei Männern im Alter von 17 Jahren und bei Frauen im Alter von 16 ausgeführt werden. Eine Obergrenze gibt es nicht, nach Wunsch kann diese Operation auch im Alter von 70 Jahren durchgeführt werden.

Start typing and press Enter to search